Ville de Soustons
Lebendiges Städtchen am französischen Atlantik

 

 

Soustons befindet sich etwa 150 km südlich von Bordeaux, unweit des Baskenlandes und der nordspanischen Grenze.

 

 

 

 

Soustons ist ein Städtchen von etwas mehr als 7000 Einwohnern im Herzen des Departements "Les Landes". Sein Charme und seine außerordentliche Lage führten dazu, dass der ehemalige französische Staatspräsident Francois Mitterand hier zur Erholung und als Rückzugsort eine Sommerresidenz unterhielt.  

 

 

 

 

Soustons befindet sich inmitten des größten zusammenhängenden Waldes Westeuropas, dem "Forêt des Landes". Außer diesem Pinienwald sind auch die zahlreichen Gewässer charakteristisch für Soustons. 

 

 

 

 

Neben dem "Lac de Soustons"  befinden sich noch vier weitere Seen sowie die magische Silberküste des Atlantiks in der unmittelbaren Umgebung. Endlos scheinende Strände aus feinstem Sand und beeindruckende Dünenlandschaften sind charakteristisch für die Küste der "Landes".   

 

 

 

 

 

Trotz seiner überschaubaren Größe bietet Soustons mit seinem Kino, dem Theater, einer Arena sowie unzähligen Plätzen und Parks ein reichhaltiges kulturelles Angebot. Drei wöchentliche Märkte und eine vielfältige Gastronomie sorgen für ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art. Mehrere Supermärkte sowie eine Vielzahl kleinerer Geschäfte bieten fußnahe Einkaufsmöglichkeiten.

 

 

 

 

Nicht nur die besonderen Lage, der kulturelle Reichtum und die Gastfreundlichkeit der Einwohner, sondern vor allem auch das einzigartige Klima machen aus Soustons ein einzigartiges Städtchen.  

 

 

Der Südwesten Frankreichs ist gekennzeichnet durch ein ozeanisches Klima. Schöne und lange Sommer ermöglichen das Baden von Mitte Mai bis Mitte Oktober. Die milden Winter machen die Region ganzjährig zu einem beliebten und erholsamen Urlaubsziel.  

 

Eine weitere Besonderheit von Soustons ist die "Piste de Cyclable", ein einzigartier Fahrradweg quer durch den ursprünglichen Pinienwald der "Landes", weit abseits der Autostraßen.  

 

 

 

 

Soustons ist Endstation dieses Fahradwegnetzes, welches einst als Eisenbahntrasse diente und heute die wichtigsten Städtchen, Attraktionen und Strände der Umgebung verbindet.